Übersicht: Ihre 5 Schritte zum perfekten Anschreiben

Anschreiben2go optimiert den Bewerbungsprozess

Sie wissen, worauf es bei einer Bewerbung ankommt, aber Ihrem Anschreiben fehlt noch der letzte Feinschliff? Sie stehen am Ende Ihres Studiums oder Ihrer Ausbildung und wissen nicht so recht, wie Ihnen ein erstklassiges Anschreiben gelingt, um Personaler von Ihren Qualifikationen zu überzeugen? Kein Problem: Anschreiben2go unterstützt Sie dabei, ein perfektes Bewerbungsanschreiben zu erstellen. Wir stellen Ihnen Schritt für Schritt die wichtigsten Funktionen vor.

Schritt 1: Ihr Bewerbungsschreiben erwartet Sie bereits nach dem Öffnen von www.anschreiben2go.de auf unserem digitalen Schreibtisch und kann sofort mit Ihren Eingaben gefüllt werden. Aktivieren Sie dazu per Mausklick die Bearbeitungsfelder. Jeder Textblock lässt sich editieren. Ihre Änderungen werden live angezeigt.

Ihre Möglichkeiten: Zusätzliche Werkzeuge finden Sie in der unteren Menüleiste: Per Schieberegler stellen Sie den Zoom-Faktor ein, um immer den Überblick über Ihr Dokument zu behalten. Sollten Sie ein Benutzerkonto angelegt haben, dann können Sie per Sichern-Button Ihr Anschreiben abspeichern und zu einem späteren Zeitpunkt laden und bearbeiten. Mit dem Design-Button verändern Sie die Formatierung des bestehenden Layouts. Unter Download können Sie Ihr Anschreiben exportieren.

Schritt 2: Sie wählen die Reihenfolge, in der Sie die Textblöcke bearbeiten. Es empfiehlt sich natürlich, mit der Eingabe der Absender- und Empfängerdaten zu beginnen. Nutzen Sie die Möglichkeit, Ihre Bewerbungsdaten per Formular einzugeben und individuelle Vorlagen zu generieren. Anschreiben2go schlägt Ihnen anschließend passende Texte vor. Einmal eingegebene Daten werden auf das ganze Dokument angewandt und erzeugen Ihr persönliches Musteranschreiben.

Ihr Vorteil: Auf Basis von Eye-Tracking-Analysen wird Ihnen ein, den Lesegewohnheiten von Personalern gerechtes, Anschreiben ganz automatisch generiert – orthografisch korrekt, formal perfekt. Sind Sie mit dem Ergebnis dennoch nicht zufrieden oder möchten Ihr Anschreiben stärker individualisieren, steht Ihnen die manuelle Textbearbeitung zur Verfügung.

Schritt 3: Ein Anschreiben ist erst dann perfekt, wenn Ihre Unterschrift darunter steht. Komplettieren Sie daher das Bewerbungsanschreiben mit Ihrer persönlichen Signatur. Per Upload-Funktion findet Ihre Unterschrift Eingang auf Ihrem Anschreiben. Verwenden Sie für einen erfolgreichen Upload eines der gängigen Formate: jpg, tif, png.

Ihre Unterschrift: Ihre handgeschriebene Signatur ist die Visitenkarte Ihres Anschreibens. Sie bringt Ihren Charakter zum Ausdruck und ist essenzieller Bestandteil des Dokuments. Wer auf eine Unterschrift verzichtet, läuft Gefahr, den Eindruck einer per Serienbrief-Funktion gefertigten Bewerbung zu erwecken.


Schritt 4: Das i-Tüpfelchen jedes Anschreibens ist ein gefälliges Layout. Wählen Sie aus einem klassischen, kreativen und modernen Design – ganz nach Ihrem Geschmack. In manchen Branchen werden eher traditionelle Layouts bevorzugt. Gerade in der Kreativbranche darf das Anschreiben aber frecher sein. Schriften mit Serifen und serifenlose Schriften runden den gewünschten Gesamteindruck ab.

Begeistern Sie den Personaler mit einem auch stilistisch perfekten Anschreiben, das digital und auch auf Papier einen erstklassigen Eindruck hinterlässt. Wählen Sie frei zwischen verschiedenen Designs – Ihre Eingaben bleiben stets erhalten.

Ihr Stil: Personaler wünschen sich ein sachliches und faktenorientiertes Anschreiben. Wir empfehlen, sich im Zweifel grob an der DIN Norm 5008 zu orientieren. Oder nutzen Sie die Design-Varianten von Anschreiben2go, mit denen Sie immer richtig liegen und auf Anhieb begeistern.

Schritt 5: Mit Anschreiben2go gehört Ihr Anschreiben Ihnen: Erstellen Sie ein Benutzerkonto auf www.anschreiben2go.de und speichern Sie Ihr Anschreiben ab. Natürlich können Sie Ihr Bewerbungsanschreiben auch als PDF, Word-Datei oder odt exportieren. Drucken Sie es gleich aus – kostenlos. Oder öffnen und bearbeiten Sie Ihr Anschreiben mit gängigen Textverarbeitungsprogrammen, zum Beispiel Word, OpenOffice oder Libre.

Ihre passgenaue Lösung: Wussten Sie, dass eine E-Mail-Bewerbung keine Online-Bewerbung ist? Und dass Papierbewerbungen nur noch selten gefordert werden? Obwohl immer mehr Unternehmen Online-Bewerbungsformulare bevorzugen, werden häufig auch E-Mail- und Papierbewerbungen gewünscht. Lesen Sie genau, was in der Stellenanzeige gefordert wird. Wird ein Online-Formular angeboten, so sollten Sie dieses nutzen. Ihre Unterlagen, zum Beispiel das Anschreiben, können Sie mit Anschreiben2go als PDF herunterladen und anhängen. Immer mehr Unternehmen akzeptieren auch eine E-Mail-Bewerbung, sofern sie professionell genutzt wird. Ihren Bewerbungsunterlagen fügen Sie in diesem Fall als Dateianhang – jeweils einzelne Dateien für Anschreiben, Lebenslauf und Referenzen – bei. Und auch als Papierbewerbung macht Ihr Anschreiben in einer echten Bewerbungsmappe eine gute Form. Die Unterschrift sollten Sie dann natürlich per Hand setzen.

Zu einem perfekten Anschreiben gehört eine perfekter Lebenslauf mit Lebenslauf2go. Sie haben Ihre Bewerbungsmappe versandt? Nun heißt es: warten! Im besten Fall folgt Ihrer Bewerbung eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch. Was es im Bewerbungsprozess – nebst der Erstellung des Anschreibens – zu beachten gilt, erfahren Sie auch in unserem Bewerbungsratgeber ebook. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg.

Anleitung
FAQ
Impressum
Datenschutz
Nutzungsbedingungen
Powered by Jobware
Feedback